Tag 8 Capitol Reef National Park + Grand Staircase Escalante + Yurts

28.5.2017

Hier die Route unseres heutigen Tages

Capitol Reef National Park

Glücklicherweise war bei diesem National Park nicht so viel los wie beim Arches gestern, trotzdem mussten wir mal blöderweise eine Detour machen.

Mit nem ganz normalen 0815 Auto auf ner nicht asphaltierten Straße zu fahren ist echt nicht ohne.. vor allem wenn man am Ende ankommt und wieder umdrehen muss, weil es keinen freien Parkplatz gibt, aiaiai...

Christian und Alischa im Capitol Reef National Park

Also sind wir einfach weiter gedüst und habens noch mal probiert.. diesmal 3,8km nicht asphaltierte Schotterstraße (das Auto lebt noch und wir auch!) Dieses Mal ham wir nen Parkplatz gefunden und dann ne kleine Wanderung gemacht.

Alischa in der Ferne

Dann irgendwann plötzlich haben wir Höhlenmalereien gesehen! Unvorstellbar, dass die mal wirklich jemand an die Wand gemalt hat! Und endlich haben wirs auch geschafft, einen Lizard einzufangen.

Lizard

Später war dann auch noch ein Stück Felsenwand, wo Jahreszahlen und Namen und so eingeritzt waren, aus dem Jahr 1883 zb! Jetzt steht natürlich überall, dass man das nicht darf und eine Strafe von mindestens 300$ zahlen muss, aber unvorstellbar, dass da wirklich jemand 1883 etwas eingraviert hat!!

Gravierungen in der Wand

Grand Staircase Escalante

Dann gings weiter auf den Weg zum Hotel. Wir haben eigentlich nichts großartiges erwartet und dann boooom, Monsterausblick! Das war wirklich nicht ohne!

Die Straße war auch echt wieder sehr beängstigend zu fahren. Wieder wollte Alischa dem Christian anbieten, dass sie ein Stück fährt und dann hat sie sichs anders überlegt.

Ausblick über das Escalante Plateu

Auf jeden Fall war diese Strecke definitiv ein Sightseeing für sich! Cool, dass wir da quasi drüber gestolpert sind.

Yurts

Dann haben wir in Escalante das Hotel gesucht. Glücklicherweise hat das Internet am Handy funktioniert, sonst hätten wir das bestimmt nicht so schnell gefunden.

Und dann waren da plötzlich einfach die freundlichsten Menschen! Scheinbar hat ein Ehepärchen so ein... Hotel aufgemacht. Das scheint alles noch sehr frisch zu sein. Auf jeden Fall schläft man in "Yurts" und die sind einfach super schön! Und die Bademäntel so unfassbar flauschig!

Das müsst ihr aber für euch selbst sehen, hier ein paar Fotos:

Super cooles Bett!

Ikea, Ikea, das Sofa haben wir auch 😀

Christian am chilln in so nem coolen Fliegesessel im Hotel

Yurt von außen

Morgen gehts zum Bryce Canyon und wieder nach Nevada. Sind dann also wieder 9 Stunden vor der österreichischen Zeit.

PS.: ok, super cooles und schönes Hotel, aber mim Internet und Fotos hoch laden funktionierts leider gar nicht :/. Mehr Fotos werden also morgen nachgereicht.

PPS.: Sind jetzt noch schön am Lagefeuer gesessen und haben nette Litauer kennen gelernt. Den einen oder anderen Shot Tequila haben wir uns mit ihnen gegönnt und dabei die Sterne betrachtet. So einen klaren Himmel wie hier gibt es in Österreich nicht ;-D

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.